Rotes Rücklicht mit rotem Rückstrahler

 

 

 


 
















Vorgeschrieben ist mindestens ein rotes Rücklicht. Dieses muss sich mindestens 25 cm und höchstens 120 cm über der Fahrbahn befinden. Die Benutzung einer "Blinkfunktion" ist nicht zulässig.

Im Rücklicht darf der ebenfalls vorgeschriebene Rückstrahler integriert sein.

Im Handel erhältlich oder bereits montiert sind Front- und Rückleuchten mit Standlichtfunktion, damit das Licht weiter leuchtet, auch wenn Du mal anhalten musst. Derartige Leuchten leuchten beispielsweise im Stand bis zu fünf Minuten nach. Auch sind Rückleuchten mit Bremslichtfunktion erlaubt.

In LED-Scheinwerfern und LED-Rücklichtern kann eine einzelne LED auch die Funktion des Standlichtes übernehmen.

Die erforderliche elektrische Energie wird entweder während der Fahrt vom Dynamo abgenommen und in einem speziellen Kondensator in der Leuchte gespeichert oder einer Batterie in der Leuchte entnommen.

 Alle lichttechnischen Einrichtungen am Fahrrad müssen ein Zulassungszeichen haben (Dies ist erkennbar an einer Wellenlinie, einem Großbuchstaben und einer Nummer).